Geschichte


Burde & Co. wurde 1951 von R. Kurt Burde gegründet. 1988 wurde das Unternehmen in eine GesmbH umgewandelt. 
Was als Handel mit Fluorkohlenstoff-Kunststoffen und Kugelhähnen begann, wurde zum führenden Anbieter für Präzisionsarmaturen und Verschraubungen. Heute führt Burde Produkte für die Meß- und Regeltechnik, Analytik, Umwelt-, Verfahrens- und Sicherheitstechnik.
Burde & Co beliefert damit unter anderem die Chemische und Petrochemische Industrie, die Pharmazeutische-, die Halbleiter- und die Zellstoffindustrie. Burde & Co verfügt in Wien über ein ausgedehntes Lager und eine eigene Werkstätte. Die beste Basis für jene Qualität, die das Unternehmen seit Jahrzehnten auszeichnet.